Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2009 angezeigt.

Eigenkapitalvergleich Hochtief AG und Bilfinger Berger AG

Vergleich des Eigenkapital im Verhältnis zu der Bilanzsumme bei der Hochtief AG und der Bilfinger Berger AG. Welches der Unternehmen hat die gesündere Kapitalstruktur und welche Schlußfolgerungen lassen sich daraus ableiten ?

Eine weitere wichtige Kennzahl die viel über die Qualität und Sicherheit eines Unternehmens zeigt ist für die Fundamentalanalyse das Verhältnis des Eigenkapitals zu der Bilanzsumme des Unternehmens.

Diese Zahl ist von Branche zu Branche unterschiedlich. Innerhalb einer Branche gibt es Standards an denen sich der Investor orientieren kann. Überdurchschnittlich hohes Eigenkapital ist immer ein Zeichen für Stabilität und Solidität. Ein hohes Eigenkapital ist damit grundsätzlich gut. Weiterführende Ideen und Theorien über das komplexe Thema der optimalen Eigenkapitalstruktur (Das Eigenkapital kann auch zu hoch sein und dann einen negativen Effekt auf die Börsenbewertung haben - Stichwort : weigthed average cost of capital) lasse ich jetzt erstmal aussen vor. Das hier s…

Umsatznettorendite der Hochtief AG und Bilfinger Berger AG

Vergleich der langfristigen Umsatznettorendite für den Zeitraum 1989 bis 2008 für die Hochtief AG und die Bilfinger Berger AG. Welches Unternehmen zieht mehr Gewinn aus dem erzielten Umsatz ?


Am Anfang meiner Aktienanalyse für die Hochtief und die Bilfinger Berger stand die Betrachtung des Umsatzes und der Nettogewinne der Hochtief und der Bilfinger. Heute will ich mir weitere Zahlen anschauen die meiner Meinung nach wichtig sind um sich eine fundierte Meinung über ein Unternehmen machen zu können. Im Verlauf werdet Ihr feststellen, daß es im Grunde genommen die eine Methode gar nicht gibt. Es gibt tausende von Kennziffern die wir uns als Investoren ansehen können. Wichtig ist dabei für uns, daß am Ende der Analyse eine belastbare Aussage auf fundierten Daten möglich ist. Frei von Emotionen und persönlichen Vorlieben. Mit einer Handvoll an Daten lässt sich schnell bestimmen ob sich ein Aktienkauf lohnt oder riskant ist. Ob die Aktie billig oder teuer ist.


Wie die Betrachtung der Umsatz…

Aktienanalyse Hochtief AG und Bilfinger Berger AG

Aktienanalyse Hochtief AG und Bilfinger Berger AG
Schwerpunkt Umsatz und Gewinnentwicklung


Fundamentalanalyse Hochtief AG und Bilfinger Berger AG. Welche Aktie ist zur Zeit günstig bewertet ? Wo lohnt sich der Einstieg unter fundamentalen Gesichtspunkten ?

So. Nach längerer Pause jetzt endlich die Fundamentalanalyse der Bauaktien. Im ersten Schritt betrachte ich nur die Hochtief AG und die Bilfinger Berger AG. Kurz darauf erfolgt dann eine Analyse der Bauzulieferer und Baukomponenten Unternehmen. Dafür habe ich mir die Wienerberger AG und Dyckerhoff AG ausgewählt die beide als global aufgestellte Zementhersteller unterwegs sind.

Im weiteren Verlauf werde ich die Liste der Bauwerte dann ergänzen so das zum Schluß 5 bis 10 Unternehmen durchleuchtet sind und sich ein statistisch schönes Bild ergeben wird. Welches Unternehmen und welche Aktie kaufenswert ist und von welchen Aktien man lieber die Finger lässt. Ich kann mir auch gut vorstellen, daß ich die Analyse dann noch um die eine ode…

Aktienanalyse ganz leicht lernen

Das Kurs Gewinn Verhältnis

Dieser Beitrag soll Ihnen einige Grundbegriffe vermitteln, die für die Fundamentalanalyse notwendig sind, als auch einiges über die Prinzipien und Ideen, die hinter diesen Kennzahlen stecken, erzählen. Lassen Sie uns gemeinsam die Geheimnisse der Wertpapieranalyse lüften. Auch der Artikel aus der letzten Woche stellt Ihnen weitere Grundlagen der Aktienanalyse vor.

Der Versuch, zu bestimmen, ob ein Aktienkurs (also der Preis der Aktie an der Börse) gerechtfertigt ist oder nicht, stellt die große Idee der Wertpapieranalyse dar. Bei der Analyse der Aktien lassen wir uns von einigen wichtigen Fragen leiten.
Diese grundlegenden Fragen, die sich ein Investor vor jedem Aktienkauf stellen sollte, lauten:

- Steht der aktuelle Börsenkurs in einer gesunden Relation zu den Gewinnen und Umsätzen des Unternehmens? 
- Welche Rendite lässt sich erzielen, wenn ich die Aktie zu dem heutigen Kurs kaufe und sich meine Annahmen erfüllen?
- Welches Gewinn- und Umsatzwachstum e…

Fundamentalanalyse Bauaktien

Wertpapieranalyse Bilfinger Berger AG und Hochtief AG.

Analyse der Baubranche Deutschland und International.

Als erste Aktien werde ich die Bilfinger Berger AG und die Hochtief AG nach Valueinvestor Gesichtspunkten analysieren. Zuallererst möchte ich mit Allgemeinen Infos beginnen und diese dann in den nächsten Tagen um die Fundamental Aktienanalyse der Bilfinger Berger AG ergänzen. Was für die derzeitigen Bilfinger Berger Aktionäre nichts weiter als eine Zusammenfassung ist, dürfte für die Neueinsteiger sehr interessant und lehrreich sein.

Nach den vielen Pleiten der letzten 15 Jahren ist die Bilfinger Berger AG nun eine der wenigen Bau Großkonzerne des deutschsprachigen Raums. Die spektakuläre Pleite der börsennotierten Philipp Holzmann AG vor einigen Jahren ist eine Pleite die vom Verlauf her als besonders erwähnenswert genannt werden kann. Zudem belegt Bilfinger Berger zusammen mit der Hochtief AG als einzige Deutsche Unternehmung einen der Top10 Plätze in der europäischen Bauindust…

Aktien Analyse und fundamentale Geldanlage Grundlagen

In meinem Beitrag gestern habe ich über einige Grundsätze der Geldanlage in Aktien und der fundamentalen Aktienanalyse geschrieben und dabei erste Gedanken und Empfehlungen abgegeben.

Heute will ich weitere Grundsätze und Vorteile der Geldanlage in Valueaktien näherbringen. Für uns als Anleger sind die Vorzüge die regulierte Börsen mit sich bringen sehr gross. Es gibt nur sehr wenige Investitionsmöglichkeiten die auch nur annähernd an diese hervorragenden Eigenschaften herankommen.

Vorteile der Aktienanlage

Liquidität der Börsen bei Standardaktien
geringe Kosten bei Kauf und Verkauf von Wertpapierenständige und faire Preisstellung an den EffektenbörsenGesetze schützen den Aktionär
Liquidität
Egal ob wir € 5.000 oder € 5.000.000 an Aktienwerten kaufen oder verkaufen wollen. Die hohe Flüssigkeit der Märkte in den bekannten Werten des Dax, MDAX, Tecdax erlaubt es die Anteile börsentäglich jederzeit zu verkaufen. Innerhalb von wenigen Sekunden können wir einen Käufer oder einen Verkäufer fin…

Aktienkauf nach fundamentalen Kriterien - weitere Grundlagen

Umerfolgreich Aktien richtig handelnzu können bedarf es Erfahrung, Wissen und auch der richtigen mentalen Einstellung.


Es ist wohl nichts schwerer als langfristig erfolgreich mit Wertpapieren und langfristig erfolgreich an der Börse zu sein. Es gibt auch nichts was schwerer zu lernen ist als das Trading. Sie werden keine Schulbücher finden und Sie können darüber auch nichts an einer Universität lernen.


Der durchschnittliche Aktieninvestor kommt sehr oft unverhofft an die Börse und kauft sehr unbedarft seine ersten Aktien. Oder noch schlimmer er kauft Zertifikate, Optionen und andere Instrumente deren Funktionsweise er nicht genau versteht. Durch Tipps von Bekannten die genauso unbedarft sind wie der Anleger selber oder durch Pressemeldungen die schnelle Gewinne vermuten lassen. Mit sehr wenig Vorbereitung und mit wenig Erfahrung begibt sich der Anleger auf sehr glattes Eis. Sogar für den Kauf einer Waschmaschine für weniger als 500,- EUR wird mehr Zeit aufgewendet als für d…