Direkt zum Hauptbereich

3 Pharmaunternehmen Kurzporträt

Roche Holding AG Geschichte und Finanzzahlen Roche Holding AG WKN 851311 ISIN CH0012032113

Ein wichtiger Tätigkeitsbereich der Roche Holding AG ist die Krebstherapie. Wie viele anderen hier vorgestellten Unternehmen ist auch die Roche Holding immer wieder als Käufer von Unternehmen am Markt. Eine wichtige Beteiligung der Roche Holding ist das Biotechnologieunternehmen Genentech. Roche Holding ist Hersteller des zuletzt bekannt gewordenen Medikamtens Tamiflu. Gegründet wurde das Schweizer Unternehmen im Jahr 1896.

Umsatz Roche Holding AG in CHF

Umsatz 2009 49,05 Mrd
Umsatz 2008 45,62 Mrd
Umsatz 2007 46,13 Mrd
Umsatz 2006 42,04 Mrd
Umsatz 2005 35,51 Mrd
Umsatz 2004 31,27 Mrd

Gewinn nach Steuern Roche Holding AG in CHF

Gewinn 2009 8,51 Mrd
Gewinn 2008 10,84 Mrd
Gewinn 2007 11,44 Mrd
Gewinn 2006 9,17 Mrd
Gewinn 2005 6,73 Mrd
Gewinn 2004 7,14 Mrd

Der Bereich für die Eigentümer finden wir hier : http://www.roche.com/investors.htm

Novartis AG Kurzvorstellung Unternehmen und Finanzzahlen
Novartis AG WKN 904278 ISIN CH0012005267

Novartis machte zuletzt durch die ALCON Übernahme auf sich aufmerksam in der, wenn eine 100% Übernahme angepeilt wird, fast 50 Milliarden US$ für die Übernahme aufgewendet werden. 28 Milliarden US$ Dollar wurden an die Nestle AG gezahlt die einen Anteil von 52% an Alcon hielt. Novartis selber entstand im Jahr 1996 aus der Megafusion der schweizer Pharmariesen zwischen CIBA-GEIGY und SANDOZ. Novartis hat ein diversifiziertes Portfolio von generischen Medikamenten, Medikamente im Bereich Herz/Kreislauf, Hormon und Stofwechsel, zentrales Nervensystem, Krebs und mehr. Die Novartis AG ist in den Bereichen Forschung, Herstellung und dem Vertrieb von Pharmamedizin aufgestellt. Ende 2009 waren über 99.000 Menschen bei der Novartis beschäftigt.

Umsatz Novartis AG in CHF

Umsatz 2009 44,27 Mrd
Umsatz 2008 41,46 Mrd
Umsatz 2007 38,07 Mrd
Umsatz 2006 36,03 Mrd
Umsatz 2005 32,21 Mrd
Umsatz 2004 28,25 Mrd

Gewinn nach Steuern Novartis AG in CHF

Gewinn 2009 8,45 Mrd
Gewinn 2008 8,23 Mrd
Gewinn 2007 11,97 Mrd
Gewinn 2006 7,20 Mrd
Gewinn 2005 6,14 Mrd
Gewinn 2004 5,78 Mrd

Die Novartis Eigentümer finden alle wesentlichen Informationen im Investor Relations Bereich : http://www.novartis.com/investors


Bristol-Myers Squibb Kurzporträt
Bristol-Myers Squibb WKN 850501 ISIN US1101221083

Die Geschichte der Bristol-Myers Squibb reicht zurück in das Jahr. In 1858 gründet Edward Robinson Squibb in Brooklyn, New York ein pharmazeutisches Labor. Bristol-Myers sieht sich selbst als Biopharmazeutisches Unternehmen.
Bristol-Myers ist in der Forschung, Herstellung und dem weltweiten Vertrieb pharmazeutischer Produkte mit knapp 40.000 Mitarbeitern eines der kleineren in dieser Aktienanalyse vorgestellten Unternehmen. Klein ist in diesem Vergleich der "Riesen" wirklich nur relativ zu verstehen. Schwerpunkte der Forschung und im Vertrieb der Bristol-Myers Squbb sind die Bereiche Krebs, Herz und Kreislauf, Immunmedizin und Neuromedizin.

Umsatz Bristol-Myers in US$

Umsatz 2009 18,81 Mrd
Umsatz 2008 20,60 Mrd
Umsatz 2007 19,35 Mrd
Umsatz 2006 17,91 Mrd
Umsatz 2005 19,21 Mrd
Umsatz 2004 19,38 Mrd

Gewinn nach Steuern Bristol-Myers in US$

Gewinn 2009 11,86 Mrd
Gewinn 2008 6,24 Mrd
Gewinn 2007 2,93 Mrd
Gewinn 2006 2,03 Mrd
Gewinn 2005 3,59 Mrd
Gewinn 2004 2,91 Mrd

Die Eigentümer finden Informationen auf der folgenden Seite : http://investor.bms.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Links zu Finanzseiten, Börsenforen und Aktienportalen

Webseiten die Hilfe für die Aktienanalyse und Finanzanalyse von Unternehmen bieten können werden auf dieser Seite vorgestellt.  Nationale und Internationale Finanzlinks, Aktienportale, Unternehmensnachrichten, Wirtschaftsmeldungen. Auswahl Onlinerechner für die Aktienbewertung nach anerkannten Bewertungsmethoden wie dem DCF Verfahren. Vorstellung diverser Screener für die Aktienbewertung. Auswahl Aktienlinks & Aktienportale: http://www.ariva.de/ http://www.boersennews.de/ http://www.boerse.de/ http://www.cash.ch/ http://www.chart4u.de/ http://www.derboersianer.com/ http://www.finanzen.net/ http://www.finanzen100.de/ http://www.finanztreff.de/ http://www.f-tor.de/ http://www.marketwatch.com/ http://moneycentral.msn.com/investor/ http://www.onvista.de/ http://www.stocks.ch/index.asp http://www.taprofessional.de/ http://www.tradesignalonline.com/ http://www.wallstreet-online.de/ Finanzlinks Geldanlage und Aktienforen: http://www.aktienboard.com/ http://aktien-f

Dividenden-Diskont-Modell

Aktienbewertung mit Hilfe des Dividenden Diskontierungs Modells Was ist das Dividenden-Diskont-Modell ? Vor und Nachteile des Dividend-Discount-Model bei der Fundamentalanalyse. Theorie des Dividenden-Diskont-Modell und praktische Rechenbeispiele mit dem DDM. Grenzen des Dividend-Discount Model mit konkreten Beispielen. Das Dividenden Diskont Modell (engl. Dividend Discount Model) ist ein häufig genutztes Werkzeug, um den Wert einer Aktie zu ermitteln. Mit dem Dividenden Diskont Modell (Abkürzung DDM) lässt sich eine Aktienbewertung über die ausgeschütteten Gewinne einer Unternehmung in Form der Dividenden ableiten. Ohne Gewinn ist alles was in der Wirtschaft passiert brotlose Kunst. So sind echter Fortschritt und sichere Arbeitsplätze ohne Gewinne nicht zu erreichen. Der Wert einer Aktie ist die Summe der Dividenden, die der Aktionär im Laufe der Jahre erhalten wird. Für diejenigen, die sich noch nie mit diesen theoretischen Gedanken beschäftigt haben, kommen später noch einige

Valueaktien Analyse 25 Jahre Procter Gamble Aktie, Henkel Aktie

Aktienanalyse Procter Gamble Aktie, Colgate Palmolive Aktie, Henkel Aktie, Beiersdorf Aktie 1987 bis 2009 Es hat doch länger als geplant gedauert mit der Fortsetzung dieser Fundamentalanalyse. Einige private Dinge und auch die Berkshire Hauptversammlung haben mich um gut 2 Wochen zurückgeworfen. Nur die Zahlen, die mir schon lange vorliegen, wollte ich ohne entsprechende Kommentare und einer Deutung der Zahlen nicht bringen. In dieser finalen Aktienanalyse bringe ich diverse Zahlenkolonnen im Detail und stelle diese Zahlen frei zugänglich für alle Interessierten zu Verfügung. Mit diesen historischen Aktienkennzahlen ist es möglich den Verlauf von Wert und Preis über lange Zeiträume zu beobachten. Über einen Hinweis auf die Quelle der Zahlen würde ich mich freuen. Wenn jemand Fehler entdeckt dann hinterlasst hier bitte einen Kommentar oder schickt mir eine Email. Um euch nicht mit unendlich vielen Zahlen zu erschlagen werde ich nicht für jede historische Aktienbewertungskennzahl den